Quarkplätzchen

Diese Quarkplätzchen könnt ihr kinderleicht nachbacken und dazu schmecken sie auch noch köstlich - Achtung, Suchtgefahr!

Ähnlich lecker
PlätzchenWeihnachtsplätzchenPlätzchenrezeptPlätzchen ohne ButterAdventsplätzchenPlätzchen zum AusstechenWeihnachtsbäckereiKeks
Zutaten
für Stück
  • 200 Gramm Quark
  • 125 Gramm Margarine
  • 125 Gramm Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Zucker (zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Quark in eine Schüssel geben und zusammen mit der Margarine verrühren. Nach und nach das Mehl hinzugeben sowie das Backpulver und Salz unter die Masse heben bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Den Teig für die Quarkplätzchen ausrollen und nach Belieben ausstechen. Danach die Kekse mit einer leichten Zuckerschicht bestreuen.
  3. Die Quarkplätzchen auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Plätzchen, wie die Klassiker Vanillekipferl, Zimtsterne und Butterplätzchen. Wir haben aber auch viele Ideen für besondere Weihnachtsplätzchen, zum Beispiel Eierplätzchen, Linzer Plätzchen oder Kokosmakronen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!