Spekulatius mit Mandelblättchen

Eine schöne Idee für Tischkarten oder Mitbringsel: Die Spekulatius-Männlein werden mit Namen verziert und schmecken außerdem noch köstlich.

Zutaten

Stück

  • 150 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Mandeln (geschält und gemahlen)
  • 50 Gramm Rohrzucker
  • 1,5 TL Spekulatiusgewürz (z. B. von Ostmann )
  • 1 Prise Salz
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 100 Gramm Butter (kalte)
  • 1 Bio-Eigelb
  • 60 Gramm Mandelblätter (für das Backblech)
  • Mehl (zum Ausrollen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Rohrzucker, Spekulatiusgewürz, Salz und Bittermandelaroma in eine Rührschüssel geben. Butter in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Eigelb ebenfalls dazugeben und alles zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen und abgedeckt für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Backblech mit Backpapier auslegen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Gekühlten Teig in Stücke schneiden, mit den Händen nochmals kurz kneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 3–4 mm dick ausrollen.
  4. Aus dem Teig Figuren (etwa 10-12 cm Größe, siehe Tipps) ausstechen und auf das mit Mandeln bestreute Backblech legen. Mandelblättchen, die zwischen den Figuren liegen, mit einem Pinsel vom Blech fegen. Im vorgeheizten Backofen etwa 10-12 Minuten backen.
  5. Die Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nach Belieben mit Bändchen und eventuell Namensschildchen aus Backpapier dekorieren.

Tipp!

Die Plätzchen halten sich in einer gut schließenden Dose etwa 3-4 Wochen.

Kreative, aber simple Alternative: Mann und/oder Frau auf Pappe zeichnen, ausschneiden, als Schablone auf den Teig legen und mit einem spitzen Küchenmesser ausschneiden.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen. Und hier haben wir noch mehr Rezepte für Spekulatius.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Spekulatius mit Mandelblättchen
Spekulatius mit Mandelblättchen

Eine schöne Idee für Tischkarten oder Mitbringsel: Die Spekulatius-Männlein werden mit Namen verziert und schmecken außerdem noch köstlich.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden