VG-Wort Pixel

Spritzgebäck mit Eigelb

Plätzchen mit Eigelb: Spritzgebäck
Foto: Nicole Lienemann/Shutterstock
Wenn ihr auf der Suche nach Plätzchen mit Eigelb seid, ist dieses Spritzgebäck genau das richtige Rezept für euch: Für den Teig benötigt ihr drei Eigelbe.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Klassiker, Schnell

Zutaten

Für
60
Stück

Gramm Gramm Butter (kalt, oder Margarine)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillinzucker

Eigelb

Gramm Gramm Mehl


Zubereitung

  1. Die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker hinzufügen, anschließend die Eigelbe unterrühren. Zuletzt das Mehl hinzugeben und alle Zutaten zu einem spritzfähigen Teig verkneten.
  2. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2) vorheizen.
  3. Den Teig für das Spritzgebäck mit Eigelb portionsweise in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und nach Belieben Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Alternativ den Teig durch einen Fleischwolf drehen.
  4. Die Plätzchen mit Eigelb ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Wer mag, verziert sie anschließend noch mit Schokoglasur.

Weitere Plätzchen mit Eigelb sind übrigens klassische Vanillekipferl und Engelsaugen.