Vegane Vanillekipferl

In unserem Rezept für vegane Vanillekipferl ersetzen wir die Butter durch Margarine und verzichten auf das Eigelb - so einfach kann veganes Backen sein!

Ähnlich lecker
PlätzchenWeihnachtsplätzchenAdventsplätzchen RezeptePlätzchenPlätzchen ohne Ei RezeptePlätzchen ohne Butter RezepteWeihnachtsbäckereiBackenGebäckVegane Rezepte
Zutaten
für Stück
  • 200 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Margarine
  • 100 Mandeln (gemahlen)
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 5 Päckchen Vanillezucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mehl, Margarine, gemahlene Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend eine Stunde lang kalt stellen.
  2. Den Teig zu einer langen Rolle formen und in 1-2 cm dicke Stücke schneiden. Nun den Teig zu Hörnchen formen (siehe Tipp) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die veganen Vanillekipferl etwa 15 Minuten lang bei 180 Grad backen, sie sollten nicht zu dunkel werden.
  4. Währenddessen den Puderzucker mit dem Vanillezucker vermischen und die warmen Kipferl in dem Zucker wälzen.
Tipp!

Wir zeigen euch, wie ihr am besten Vanillekipferl formen könnt.

Bei uns findet ihr weitere leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen, wie zum Beispiel unser Grundrezept für Vanillekipferl oder Butterplätzchen und Schokoplätzchen. Natürlichen haben wir auch weitere Ideen für vegane Plätzchen sowie schnelle Plätzchen.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte