VG-Wort Pixel

Plätzchen aufbewahren So lagerst du Zimtsterne, Lebkuchen und Co. am besten

Egal ob gekauft oder selbst gebacken - Plätzchen gehören zu Weihnachten einfach mit dazu. 
Mehr
Weihnachten liegt in der Luft und damit auch der unwiderstehlich leckere Duft von Plätzchen. Dabei ist die Keksdose nicht immer der perfekte Ort zur Lagerung der Weihnachts-Süßigkeiten. 

Vanillekipferl, Lebkuchen, Zimtsterne – die Vielfalt an Weihnachts-Keksen ist riesig. Egal ob gekauft, geschenkt oder selbst gebacken und verziert, Plätzchen gehören zur Advents- und Weihnachtszeit einfach mit dazu. Am besten schmecken sie natürlich, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen und noch lauwarm sind. Aber natürlich sollen sie ihren leckeren Geschmack bis zum eigentlichen Weihnachtsfest nicht verlieren. Dabei spielt die richtige Lagerung eine wichtige Rolle. 

Plätzchen aufbewahren: So bleiben die Leckereien länger frisch 

Viele beginnen schon im November, gut einen Monat vor Heiligabend, mit der Weihnachtsbäckerei. Wie bleiben die Plätzchen denn so lange haltbar und verlieren dabei nicht ihr köstliches Aroma? Im Video erfahrt ihr die hilfreichsten Tipps und Tricks, sodass eure Kekse garantiert frisch bleiben. 

Verwendete Quelle: gutekueche.at, sevencooks.com

Brigitte

Mehr zum Thema