Pochierter Lachs auf Algensalat

Ähnlich lecker
Lachs-Rezepte - Leckeres aus Ofen und PfanneFisch-Rezepte
Zutaten
für Portionen
Für den Lachs:
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL schwarze Pfefferkörner
  • 2 EL Meersalz
  • 1 Flasche Weißwein
  • 2 Kilogramm Lachs (im Stück, am besten vom Schwanz)
Für das Honig-Senf-Dressing:
  • 3 EL Senf (körnig)
  • 4 EL Honig (flüssig, z. B. Akazienhonig)
  • 4 EL Öl (neutral, z. B. Distelöl)
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Dill (groß; fein gehackt)
Zum Servieren:
  • 200 Gramm Algensalat (oder 1 Romanasalat)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Suppengrün und Zwiebel putzen, schälen und grob würfeln. Zusammen mit den Kräutern, dem Lorbeer, Pfeffer, Salz und dem Weißwein in einen großen, länglichen Topf geben (z. B. Bräter) und 2,5 l Wasser zugeben. Aufkochen und 20 Minuten kochen lassen. Dann den Lachs in den Topf legen. Er muss vollständig mit Wasser bedeckt sein, sonst kochendes Wasser angießen. Topf vom Herd nehmen und den Fisch zugedeckt über Nacht im Sud ziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Lachs zum Servieren vorsichtig aus dem Sud heben und auf den Algen oder dem in Streifen geschnittenen Salat anrichten, dabei die Haut abziehen. Für das Honig-Senf-Dressing alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp!

Wer keinen so großen Topf hat, kann den Lachs auch im Backofen zubereiten. Dafür den Fisch sehr fest in eingeölte Alufolie wickeln und bei 160 Grad (Gas: Stufe 2, Umluft 140 Grad) auf einem Backblech etwa 1 Stunde garen.

Buffet an Weihnachten: Festliche Rezepte

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Suppengrün.

Noch mehr Rezepte