VG-Wort Pixel

Poké-Bowl mit Ei

Poke-Bowl mit Ei
Foto: Thomas Neckermann
Poké-Bowls sind der Food Trend aus Hawaii – gefüllt mit verschiedenen Leckereien wie Ei, Reis, Spinat, Radieschen, Avocado und Joghurt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 475 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 312 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Bio-Eier

50

Gramm Gramm Parboiled Reis

Salz

2

TL TL Sesam

300

Gramm Gramm (TK-Bio Brokkoli-"Reis")

100

Gramm Gramm Blattspinat (Baby-Blattspinat)

2

TL TL Sesamöl

2

EL EL Sojasauce (salzreduziert)

4

Radieschen

0.5

Avocado (reif, 100 g, ohne Kern)

2

TL TL Limettensaft

40

Gramm Gramm Magermilchjoghurt

20

Gramm Gramm Salatmayonnaise

2

TL TL Lees Sriracha-Sauce (mit Ingwer)

Koriandergrün

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier hart kochen, schälen, halbieren. Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen, abkühlen lassen. Brokkoli-"Reis“ nach Packungsangabe zubereiten und salzen. Reis untermischen, abkühlen lassen.
  2. Spinat abspülen, trocken schleudern. Sesamöl in der Pfanne erhitzen, Spinat und Sojasoße zufügen, zugedeckt bei großer Hitze zusammenfallen lassen. Radieschen putzen, abspülen, in Scheiben hobeln.
  3. Avocado-Fleisch auslösen, in Scheiben schneiden, mit Limettensaft beträufeln. Joghurt, Mayonnaise und Sriracha-Soße verrühren. Reismischung, Spinat, Radieschen, Eier und Soße anrichten. Mit Koriander und Sesam bestreuen.
Warenkunde Brokkoli-"Reis” ist eine prima Ergänzung oder Low-Carb-Alternative zu Gerichten, die sonst mit Reis serviert werden. Brokkoli hat nur 3 % Kohlenhydrate, gegarter Reis etwa 25 %.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2019 erschienen.