VG-Wort Pixel

Polenta-Gröstl mit Pilzen & Hüttenkäse

Polenta-Gröstl mit Pilzen & Hüttenkäse
Foto: Thomas Neckermann
Vegetarisch, knusprig, herzhaft. Der mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen veredelte Hüttenkäse bringt Knack und leicht säuerliche Frische rein.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vollwertig, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 515 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Polenta

250

Milliliter Milliliter Milch

1

Lorbeerblatt

Salz

Muskat (frisch gerieben)

180

Gramm Gramm Polenta (Maisgrieß)

30

Gramm Gramm Parmesan

30

Gramm Gramm Butterschmalz (zum Braten)

750

Gramm Gramm Pilze (z. B. Shiitake, Champignons, Pfifferlinge, Kräutersaitlinge)

1

Bund Bund Lauchzwiebeln

2

EL EL Kürbiskerne

200

Gramm Gramm Hüttenkäse (20 % Fett)

1.5

EL EL Kürbiskernöl

2

EL EL Butterschmalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Polenta

  2. Milch, 250 ml Wasser, Lorbeer, 1⁄2 TL Salz und eine Prise Muskat aufkochen. Polenta langsam einrieseln lassen und dabei kräftig rühren. Bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten quellen lassen. Lorbeer entfernen. Parmesan fein reiben und unterrühren. Polenta in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform geben und glatt verstreichen. Abkühlen lassen.
  3. Pilze putzen (nicht abspülen), eventuell kleiner schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in schmale Ringe schneiden. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Hüttenkäse, Kürbiskernöl und Kürbiskerne verrühren.
  4. Polenta aus der Form stürzen, in etwa 1,5 x 4 cm große Stücke schneiden. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Pilze in 3 Portionen darin braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln dazugeben und mitbraten. Herausnehmen.
  5. Das Butterschmalz für die Polenta in die Pfanne geben und die Polentastücke darin portionsweise rundherum knusprig und goldbraun braten. Pilze dazugeben und alles vorsichtig mischen. Mit dem Kürbis-Hüttenkäse servieren.
Tipp Dazu grüner Salat

Hier gibt es noch mehr Gerichte aus der Alpenküche und weitere leckere Pilzgerichte.