Polentakuchen mit Zucchinifüllung

Zutaten

Stück

  • 600 Milliliter Wasser
  • Salz
  • 0,5 TL Zitronensaft
  • 0,5 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL Butter
  • 150 Gramm Polenta (Maisgrieß)
  • 1 Messersp. Muskat
  • 3 TL Ghee (oder Olivenöl)
  • 3 EL Mandelblätter
  • 2 Zucchini (mittelgroße)
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 0,25 TL Pfeffer (schwarz)
  • Salz
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Zweig Rosmarin (getrocknet, einen halben Zweig getrockneter Rosmarin)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Wasser und Salz in einen Topf geben, Zitronensaft zufügen, Paprika einstreuen, Butter zugeben, alles zum Kochen bringen. Dann den Maisgrieß unter Rühren einstreuen und Muskatnuss unterrühren. Bei geschlossenem Deckel für 5 Min. auf kleinster Flamme kochen und gelegentlich umrühren. Danach für weitere 15 Min. auf ausgeschalteter Herdplatte ausquellen lassen. In der Zwischenzeit 1 TL Ghee in eine Pfanne geben, erhitzen und die Mandelblättchen für ca. 2 Min. rösten, bis sie angenehm nussig riechen. Die Mandelblättchen auf einen Unterteller geben.
  2. Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Das restliche Ghee in der Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben, für 3 Min. anbraten, die Zucchini zufügen und für weitere 2 Min. mit anbraten. Dann alles für 5 Min. mit geschlossenem Deckel auf kleiner Hitze dünsten.
  3. Das Olivenöl mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Rosmarinzweig mit heißem Wasser waschen, die Nadeln abstreifen und mit der Ölsauce vermischen. Die Polentamasse in eine leicht gefettete Quicheform füllen und gleichmäßig ausstreichen. Die Zucchinischeiben lamellenartig auf die Polenta legen, die Rosmarin-Öl-Mischung über die Zucchini gießen und zum Schluss die Mandelblättchen auf dem Polenta-Zucchini-Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für 25 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Tipp!

Statt Zucchini können auch Möhren oder Paprika verwendet werden. Wenn Sie die Polenta gerne bissfest haben möchten, dann nehmen Sie die Polenta nach einer Backzeit von ca. 15 Min. heraus, lassen sie für etwa 15 Min. abkühlen und stellen sie dann für weitere 10 Min. in den heißen Backofen. So wird sie schön fest, lässt sich besser in Stücke schneiden und bleibt beim Herausnehmen formschön.

Ein Rezept aus "Alles wird schwerer – Ich nicht! Das Kochbuch für Frauen ab 40" von Antonie Danz, erschienen im TRIAS Verlag.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!