VG-Wort Pixel

Polentasuppe

Polentasuppe
Foto: Thomas Neckermann
Eine Suppe, die die ganze Aufmerksamkeit der Küchenfeen fordert: Die Maisgrieß-Milch-Brühe brennt schnell an. Dafür ist ihr später die Bewunderung der hungrigen Rasselbande gewiss. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Paprika (rot)

125

Gramm Gramm Mais

1

Liter Liter Milch

600

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

125

Gramm Gramm Polenta (Maisgrieß)

60

Gramm Gramm Schlagsahne

1

Eigelb

2

Lauchzwiebeln

Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paprika halbieren, Kerne und Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch abspülen und in Würfel schneiden. Den Mais abtropfen lassen. Milch und Brühe zusammen aufkochen, dann unter Rühren die Polenta einstreuen. Alles etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen, dabei immer wieder umrühren, die Masse brennt schnell an. Etwas Paprika und Mais als Deko beiseite legen, den Rest dazugeben und weitere 5 Minuten kochen.
  2. Inzwischen Sahne und Eigelb miteinander verschlagen und in die Suppe rühren, sie darf jetzt nicht mehr kochen. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Lauchzwiebeln, Mais und Paprika bestreuen und servieren.