Portabella-Ragout mit Tomatenpolenta

Portabella-Ragout mit Tomatenpolenta
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Stück

Gramm Gramm Portobello Pilze (ersatzweise rosa Champignons)

Zwiebeln

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Polentagrieß (fertig in 5 Minuten)

EL EL Butterschmalz

Gramm Gramm Frischkäse (z. B. Brunch)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Zitronensaft

Bund Bund Basilikum

EL EL Pesto (rot, aus dem Glas)


Zubereitung

  1. Die Pilze mit Küchenkrepp abreiben und den Stiel entfernen. Die Pilze in dicke Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. 1/2 l Brühe und Milch aufkochen und die Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 5 Minuten quellen lassen. Pilze im heißen Butterschmalz etwa 5 Minuten rundum anbraten. Herausnehmen.
  2. Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten. Restliche Brühe zugießen und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Frischkäse und Pilze unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Basilikum abspülen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und zu den Pilzen geben. Pesto unter die Polenta rühren und zum Pilzragout servieren.