VG-Wort Pixel

Portulak-Kartoffel-Salat

Portulak-Kartoffel-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (fest kochend)

Zwiebel

EL EL Sonnenblumenöl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Senf (grobkörnig)

EL EL Essig

Gramm Gramm Portulak (ersatzweise Feldsalat)

Bund Bund Radieschen

Gramm Gramm Speck (durchwachsen)

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln gründlich abspülen. In Wasser je nach Größe 20 bis 25 Minuten kochen. Abgießen und kalt abspülen. Die Schale von den Kartoffeln abziehen und die Kartoffeln in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. In 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Die Brühe zugießen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Den Senf und Essig unterrühren und heiß über die Kartoffelscheiben gießen.
  3. Den Portulak putzen, abspülen und trocken schleudern. Die Radieschen putzen, abspülen und in feine Scheiben schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl knusprig ausbraten. Kurz vor dem Servieren Portulak und Radieschen unter die Kartoffeln mischen. Den Salat mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speckwürfel darüber streuen.
Tipp Dazu: Gebratener Fisch, Frikadellen oder Bratwurst
Bei uns gibt es viele weitere Rezeptideen für Kartoffelsalat.

Mehr Rezepte