Poularde mit Kräuterfüllung und Steckrüben

Die Füllung dieses Prachtstücks für zwei bis drei Genießer wird unter die Brusthaut geschoben und macht das feine Fleisch besonders saftig.

Ähnlich lecker
Poularde RezepteHähnchenSteckrüben RezepteSchmorgerichteHauptgerichte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Poularde (klein; etwa 1,2 kg; am besten Bio)
  • 5 Stängel Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Estragon
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 Gramm Butter (weich)
  • 40 Gramm Toastbrot (fein gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Steckrübe (klein; 500 g)
  • 0,5 Stangen Lauch
  • 3,5 EL Weißweinessig
  • 5,5 EL Weißwein (trocken)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Poularde von innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Poulardenhaut über der Brust vom Fleisch lösen, dafür von der Bauchöffnung ausgehend die Haut mit der Hand lösen und die Hand vorsichtig dazwischenschieben.
  2. Kräuter abspülen und gut trocken schütteln. Die Hälfte des Estragons beiseite stellen, restliche Kräuterblättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch abziehen und durch eine Presse drücken.
  3. Die Hälfte der Butter, Toastbrösel, Knoblauch und gehackte Kräuter mischen. Kräutermischung mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hand zwischen Poulardenbrust und -haut verteilen.
  4. g Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Poularde von innen und außen mit Salz würzen, Keulen mit Küchengarn vor der Bauchöffnung zusammenbinden. Die Poularde rundherum mit der flüssigen Butter einstreichen.
  5. Rübe schälen, vierteln, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser 2 Minuten vorkochen. Porree putzen, abspülen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  6. Eine passende ofenfeste Form mit der restlichen Butter ausfetten. Steckrübe, Porree und restlichen Estragon hineingeben. Essig und Weißwein dazugießen, Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Poularde mit dem Rücken nach unten auf das Gemüse legen. Form in den Backofen schieben. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 herunterschalten. Poularde weitere 60 Minuten backen.
  8. Zum Servieren die Poularde mit einer Geflügelschere in Stücke teilen oder das Fleisch mit einem scharfen Fleischmesser vom Knochen lösen. Zusammen mit dem Steckrüben-Porree-Gemüse servieren.
Tipp!

Dazu: Baguette

Mehr Backofen-Rezepte findet ihr bei uns.

Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte