VG-Wort Pixel

Prager Schinken und Kartoffelsalat mit Weißkohl-Chutney

Prager Schinken und Kartoffelsalat mit Weißkohl-Chutney
Foto: Thomas Neckermann
Der mild gepökelte Klassiker kommt meist mit Kraut und Klößen auf die Teller - unser lauwarmer Salat ist ähnlich und doch raffiniert anders.
Fertig in 2 Stunden 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 560 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

SALAT

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (festkochend)

Salz

Schalotte

EL EL Öl

EL EL Senfpulver

Milliliter Milliliter Fleischbrühe

EL EL Weißweinessig

Beet Beete Shiso

SCHINKEN

Kilogramm Kilogramm Prager Schinken (mild gepökelt, ohne Knochen, im Netz gerollt, am besten Bio)

EL EL Öl

CHUTNEY

Gramm Gramm Weißkohl

rote Zwiebel

Knoblauchzehe

Stück Stück Ingwer (20 g)

EL EL Öl

Gramm Gramm brauner Zucker

Milliliter Milliliter Quittensaft (oder Apfelsaft)

Zitrone (Saft)

Stück Stück Zimtstange

TL TL Senfkörner

Lorbeerblatt

Zweig Zweige Thymian


Zubereitung

  1. FÜR DEN SALAT

  2. Kartoffeln gründlich abspülen und abbürsten, ungeschält in Salzwasser in 20 Minuten knapp gar kochen. Abgießen, kurz abdampfen lassen und die Schale abziehen.
  3. Inzwischen Schalotten abziehen und würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Senfpulver darüberstäuben und die Brühe dazugießen, einmal aufkochen lassen. Essig unterrühren. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit der Essigbrühe übergießen. Mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. SCHINKEN

  6. Trocken tupfen. Öl in einem großen Bräter erhitzen, Schinken darin rundum braun anbraten. Etwa 150 ml Wasser dazugießen. Bräter ohne Deckel in den Ofen schieben und den Schinken etwa 1 Stunde 30 Minuten braten. Fleisch nach 45 Minuten wenden und nochmals 150 ml Wasser dazugießen.
  7. FÜR DAS CHUTNEY

  8. Weißkohl putzen, vierteln, den harten Strunk entfernen und die Kohlviertel in dünne Streifen schneiden (geht prima mit dem Allesschneider). Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln.
  9. Öl erhitzen, Kohl, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig andünsten. Zucker darüberstreuen und unter Rühren leicht karamellisieren lassen. Quitten- und Zitronensaft, Gewürze und abgespülte Kräuter dazugeben. Alles bei kleiner Hitze etwa 30–40 Minuten köcheln lassen.
  10. Weißkohl-Chutney lauwarm abkühlen lassen und locker unter die Kartoffeln heben. Kresse vom Beet schneiden und ebenfalls unterheben.
  11. Prager Schinken in dünne Scheiben schneiden und warm oder kalt mit dem Salat servieren.
Tipp Kartoffelsalat und Chutney können schon am Vortag zubereitet werden.
Dazu körniger Senf.

Dieses Rezept ist in Heft 24/2018 erschienen.


Mehr Rezepte