Profiteroles mit Vin-Santo-Rosinen und Käsecreme

Profiteroles mit Vin-Santo-Rosinen und Käsecreme
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 50 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
75
Stück

Zum Füllen:

100

Milliliter Milliliter Vin Santo (italienischer Dessertwein)

100

Gramm Gramm Rosinen

Profiteroles:

400

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

100

Milliliter Milliliter Olivenöl

250

Gramm Gramm Mehl

120

Gramm Gramm Greyerzer (frisch gerieben)

5

Eier

Füllung:

200

Gramm Gramm Frischkäse (evtl. fettreduziert)

200

Gramm Gramm Gorgonzola

2

EL EL Schmand

2

Bund Bund Basilikum


Zubereitung

  1. Zum Füllen:

  2. Vin Santo und Rosinen in ein Schraubglas geben und 2 Tage durchziehen lassen. Für die Profiteroles:
  3. Brühe und Öl aufkochen. Mehl unter Rühren auf einmal zugeben. Von der Kochstelle nehmen und mit dem Holzlöffel kräftig rühren, bis die Masse glatt ist und sich als Kloß vom Topfboden löst. Geriebenen Käse unterrühren. Eier verquirlen und nach und nach mit den Knethaken des Handrührers unter den Mehlkloß rühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit Wasser besprenkeln und im vorgeheiztenBackofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Für die Füllung:
  4. Frischkäse, Gorgonzola und Schmand verrühren. Basilikum abspülen und trocken tupfen. Für jeden Profiterole ein kleines Blättchen abnehmen, den Rest fein hacken und unter die Creme rühren. Profiteroles auf einer Seite aufschneiden und mit abgetropften Rosinen, Käsecreme und Basilikum füllen.
Tipp Wenn Sie keinen Alkohol mögen, lassen Sie die Vin-Santo-Rosinen weg oder weichen sie die Rosinen in Traubensaft ein.