VG-Wort Pixel

Puddingschnecken mit Erdbeeren

Puddingschnecken mit Erdbeeren
Foto: Celia Blum
Die Puddingschnecken mit Erdbeeren werden eure Gäste verzaubern! Zu den leckeren Schnecken geben wir ein cremiges Frosting – ein Traum!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde + 30 Minuten den Teig gehen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 445 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
12
Stück

Hefeteig

150

Milliliter Milliliter Milch

0.5

Würfel Würfel Hefe (frisch, 21 g)

30

Gramm Gramm Zucker

400

Gramm Gramm Mehl

1

Ei (Größe L)

1

Prise Prisen Salz

50

Gramm Gramm Butter (weich)

(Mehl für die Arbeitsfläche)

(Fett für die Form)

1

EL EL Milch (zum Bestreichen)

Füllung

250

Gramm Gramm Erdbeeren

500

Milliliter Milliliter Milch

1

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver (37 g; zum Kochen)

40

Gramm Gramm Zucker

Frosting

150

Gramm Gramm Butter (weich)

200

Gramm Gramm Puderzucker

200

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse (mit Zimmertemperatur)

0.5

TL TL Erdbeeren (gefriergetrocknete gehackte Erdbeeren)

2

Stiel Stiele Zitronenmelisse (für die Deko)

(Außerdem: Springform (26 cm Ø))


Zubereitung

  1. Für den Hefeteig

  2. Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Hefe zerbröseln und zusammen mit dem Zucker in der Milch unter Rühren auflösen. Hefemilch, Mehl, Ei und Salz mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Butter nach und nach zufügen und unterkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.
  3. Für die Füllung

  4. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. 4 El Milch und Puddingpulver glatt verrühren. Die restliche Milch und Zucker aufkochen. Puddingpulver unter Rühren in die kochende Milch gießen und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Oberfläche des Puddings mit Frischhaltefolie abdecken, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten, dann zu einer Teigplatte von etwa 36 x 30 cm ausrollen. Den Pudding kurz durchrühren und auf dem Teig verstreichen, die Erdbeerstücke gleichmäßig auf dem Pudding verteilen.
  6. Hefeteig von der langen Seite aufrollen und in 9 etwa 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigscheiben in eine gefettete Springform legen, sodass man den aufgerollten Teig wie eine Schnecke sieht. Zwischen den Teigscheiben etwa 7 mm Platz lassen, damit der Teig noch aufgehen kann. Teig abgedeckt an einem warmen Ort nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.
  7. Hefeschnecken dünn mit Milch bestreichen. Springform auf den Ofenrost stellen, Schnecken im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene in etwa 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  8. Für das Frosting

  9. Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers hell und cremig aufschlagen. Frischkäse nach und nach zugeben und noch 2 Minuten weiter aufschlagen. Frosting in eine Schüssel geben und eventuell mit den gefriergetrockneten Erdbeeren bestreuen.
  10. Zitronenmelisse abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Schnecken mit Zitronenmelisse dekorieren. Das Frosting dazureichen.
Tipp Entweder die 9 Schnecken einzeln aus der Form lösen und als Portion servieren, oder den Kuchen mit einem Messer in etwa 12 Stücke schneiden.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2022 erschienen.