Pulled Pork mit würzigen Äpfeln

Ähnlich lecker
SchweineschulterSchweinefleischApfel
Zutaten
für Portionen
  • 1 Kilogramm Schweineschulter (ohne Knochen, mit Haut, dickes Stück)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 TL Apfelessig (oder Zitronensaft)
  • 400 Gramm Apfel (mittelgroß, entkernt und grob zerkleinert)
Für die Gewürzmischung
  • 3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 0,5 EL schwarze Pfefferkörner (oder gemahlener schwarzer Pfeffer)
  • 0,5 EL Fenchelsamen (oder gemahlener Fenchel)
  • 1 TL Paprikapulver (süß, geräuchert)
  • 0,5 Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 TL Zimtpulver
  • 2 TL Chiliflocken
  • 1 EL Meersalz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Fur die Gewürzmischung alle Zutaten im Mörser mit dem Stößel zermahlen oder gemahlenen schwarzen Pfeffer, mit einem Messerrücken zerdrückte Fenchelsamen (oder gemahlenen Fenchel) und alle gemahlenen Gewürze in einer Schüssel oder einem Glas vermischen. Mit einem scharfen Messer das Fleisch rundum einschneiden und die Gewürzmischung gut in das Fleisch reiben.
  2. Die restlichen Zutaten in einen Schongarer geben, mischen und das Fleisch mit der Haut nach oben daraufsetzen. Den Deckel auflegen und bei niedriger Hitze 8 Stunden garen (oder bei starker Hitze 4 Stunden, wenn Sie weniger Zeit haben). Alternativ einen Bräter mit dicht schließendem Deckel verwenden und alles 6–8 Stunden im vorgeheizten Backofen bei 140 °C (Umluft) schmoren.
  3. Am Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und die oberste Hautschicht und das Fett entfernen (beiseitestellen), das Fleisch in eine Schüssel geben und mit zwei Gabeln in Stücke zupfen. Das Lorbeerblatt entfernen. Die Fleischstücke mit der würzigen Apfelsauce wieder in den Schongarer oder den Bräter geben, auf "warm" stellen oder die Ofentemperatur entsprechend senken und bis zum Servieren zugedeckt stehen lassen.
  4. Kurz vor dem Servieren rosten wir die beiseitegestellte Haut und das Fett im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft) auf einem Backblech ca. 20 Minuten, bis sie brutzelt und schön kross ist. 5 Minuten abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden und mit dem Schweinefleisch servieren - oder im Kühlschrank aufbewahren und zu einer anderen Mahlzeit rösten (sehr lecker zu Salat!).
Tipp!

Heben Sie nicht den Deckel des Schongarers an, um einen Blick auf das Fleisch zu werfen, Sie können nach 8 Stunden abschmecken. Mit jedem Mal, den Sie den Deckel heben, müssen Sie die Garzeit um 20 Minuten verlängern!

Hier erfahrt ihr alles, was ihr über Pulled Pork wissen solltet.

Pulled Pork selber machen: Pulled Pork-Burger auf einem Schneidebrett angerichtet

Lies auch

Pulled Pork selber machen: So gelingt es euch!
Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!