VG-Wort Pixel

Pulpo-Salat

Pulpo-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Fett: 12 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Salat:

Gramm Gramm Pulpo (Oktopus, küchenfertig)

Salz

Tomaten

Bund Bund glatte Petersilie

EL EL Olivenöl

Couscous:

Gramm Gramm Couscous

Bund Bund glatte Petersilie

schwarze Oliven (ohne Stein)

TL TL Ras el Hanout (orientalische Gewürzmischung)

Limette

EL EL Olivenöl

Ingwer (gemahlen)

Zimt

Tunfisch:

Gramm Gramm Thunfische (ganz frisch)

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butterschmalz

glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Pulpo-Salat:

  2. Pulpo kalt abspülen und in einem großen Topf mit Salzwasser bedeckt 1 Stunde 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Im Sud abkühlen lassen. Tomaten einritzen, überbrühen, kalt abspülen und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Petersilie abspülen, die Blätter fein hacken. Pulpo abtropfen lassen, die Saugnäpfe abstreifen. Die Tentakeln in Scheiben schneiden. Mit Olivenöl, Tomatenwürfeln und Petersilie mischen. Mit Salz abschmecken.
  3. Für das Couscous:

  4. Couscous mit 150 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und hacken. Oliven ebenfalls hacken. Petersilie und Oliven mit Ras el Hanout und Couscous mischen. Limettensaft und Öl unter das Couscous rühren und mit Ingwer und Zimt abschmecken. Das Couscous mit den Händen zu Kugeln rollen und zusammen mit dem Pulpo-Salat auf kleinen Tellern anrichten.
  5. Für den Tunfisch:

  6. Tunfisch in 2 cm dicke Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Tunfisch- Streifen darin scharf anbraten. Tunfisch auf dem Pulpo-Salat anrichten und mit einem Petersilienblatt belegen.

Mehr Rezepte