Pumpkin Pie mit Totenkopf

Dieser Pumpkin Pie ist ideal für euer Halloween-Menü. Das traditionelle Herbstgericht aus den USA wird mit dem Motiv herrlich schaurig.

Zutaten

Stück

Teig:

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • 40 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • 120 Gramm Butter

Füllung:

  • 225 Gramm Kürbis (z. B. Hokkaido-Kürbis)
  • 225 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • 150 Gramm Butter (weich)
  • 400 Gramm Zucker
  • 6 Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 Bio-Orange
  • 0,25 TL Zimt (gemahlen)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (zum Ausrollen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

16 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Mehl, Salz, Mandeln und die Butter in kleinen Flöckchen mischen, dann 4 EL Wasser dazugeben und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung:

  1. Das Kürbisfruchtfleisch auf einer Küchenreibe grob raspeln. Geriebene Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden kurz rösten und beiseite stellen. Butter, Zucker und Eier mit den Quirlen des Handrührers verschlagen. Die Orange heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Orangenschale und Zimt zur Eimischung geben. Kürbis, Mandeln und Mehl ebenfalls dazugeben und alles zu einer glatten Füllung verrühren.
  2. Den Backofen auf 170 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2-3 vorheizen.
  3. Den Teig auf wenig Mehl etwa 3 mm dick ausrollen. Boden und Rand einer gefetteten und mit Mehl ausgestreuten Tarteform (Ø 26 cm) damit auslegen. Die Füllung darauf verstreichen und im Ofen etwa 1 Stunde 20 Minuten backen. Den Pie herausnehmen und mit 2 EL Orangensaft beträufeln. Abkühlen lassen.
  4. Aus Tonpapier eine Totenkopfschablone schneiden und auf den Pie legen. Den Kuchen dick mit Puderzucker bestäuben und die Schablone vorsichtig wieder abnehmen.

Tipp!

Der Pie ist sehr gehaltvoll, darum nur in ganz schmale Stücke schneiden.

Das Original-Rezept für Pumpkin Pie aus den USA haben wir natürlich auch für euch. Hier gibt es Ideen für einen eher klassischen Kürbiskuchen und weitere leckere Rezept-Ideen für Hokkaido-Kürbis und für Halloween-Rezepte. Wie wäre es zum Beispiel mit Kürbis-Muffins?


Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

pumpkin-pie.jpg
Pumpkin Pie mit Totenkopf

Dieser Pumpkin Pie ist ideal für euer Halloween-Menü. Das traditionelle Herbstgericht aus den USA wird mit dem Motiv herrlich schaurig.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden