Punsch - eine Tasse wohlige Wärme

Sobald es kälter wird, startet die Zeit für Punsch. Und auf die freuen wir uns so richtig, denn mit dem leckeren Heißgetränk kann uns der Winter nichts anhaben!

Winterzeit ist Punschzeit!

Orangenpunsch, Eierpunsch oder Kinderpunsch - wenn wir richtig durchgefroren sind, ist ein Punsch die beste Wahl! Das köstliche Heißgetränk vertreibt die Kälte und wärmt richtig schön durch. Egal, ob als heiße Tasse beim Stöbern in spannenden Weihnachtskrimis zuhause oder unterwegs aus der Thermoskanne beim Winterspaziergang – es gibt so viele leckere Punsch-Rezepte, um sich in der kalten Jahreszeit zu jeder Gelegenheit aufwärmen zu können.

Apfelpunsch selber machen

Lies auch

Apfelpunsch

Punsch – Getränk mit Tradition

Punsch ist ursprünglich ein indisches Heißgetränk, das durch englische Seefahrer im europäischen Raum bekannt und beliebt wurde.
Die Grundlage bilden Tee oder Wasser. Hinzu kommen traditionell Zitrone, Zucker, Gewürze und Arrak. Die Spirituose Arrak stammt aus dem südostasiatischen Raum und wird aus Palmsaft oder alternativ aus Zuckerrohr und Reismaische hergestellt. Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Rum und Whiskey. Daher wird anstelle dieser Spirituose auch oft Rum oder Weinbrand verwendet.

Punsch: Zubereitungsarten

Neben den Standardrezepten gibt es viele Zubereitungsarten für Punsch, die mit intensiven Geschmack und weiteren Zutaten aufwarten. So ist beispielsweise der Apfelpunsch sehr beliebt. Der leckere Geschmack nach Apfel wird durch naturtrüben Apfelsaft erreicht. Gewürze, wie Zimt, Sternanis und Nelken, dürfen hier natürlich nicht fehlen.

Auch Feuerzangenbowle ist eine köstliche Abwandlung des herkömmlichen Rezepts. Hier werden Rotwein, Früchte und Gewürze in einem Gefäß vermengt, auf dem sich eine Feuerzange mit einem in Rum getränkten Zuckerhut befindet. Nach dem Anzünden tropfen Rum und Zucker in den Rotwein und vervollkommnen das leckere Getränk.

Und zu guter Letzt darf natürlich auch der Eierpunsch nicht fehlen: Entweder man bereitet ihn aus frischen Eiern, Zucker, Schlagsahne und Rum zu oder verwendet statt Frischei Eierlikör.

Einmal richtig durchwärmen bitte!

Alle Frostbeulen aufgepasst, hier könnt ihr in unseren Lieblingsrezepten für eine heiße Tasse Punsch stöbern. Wer hingegen heißen Wein bevorzugt, findet hier unsere besten Rezepte für Glühwein. Und etwas zum Naschen darf natürlich auch nicht fehlen, deswegen haben wir hier leckere Weihnachtsplätzchen für euch zusammengestellt. Lasst es euch schmecken!

Unsere liebsten Punsch-Rezepte

Birnenpunsch


Früchtetee, Weißwein und Rum - das klingt nach einer vielversprechenden Mischung! Diese Zutaten sollten wir in der kalten Jahreszeit immer im Haus haben!

Zum Rezepte: Birnenpunsch

Cranberry-Punsch mit Limette


Punsch geht auch ohne Alkohol – und schmeckt trotzdem lecker. Die Grundlage bilden Cranberrysaft und Apfeltee. 

Zum Rezept: Cranberry-Punsch mit Limette

Orangen-Sanddorn-Punsch


Das wärmt von innen: Früchtetee wird mit Sanddorn-Sirup und Orangenlikör abgeschmeckt. Nicht nur supereinfach, sondern auch extrem lecker!

Zum Rezept: Orangen-Sanddorn-Punsch

Rum-Rosmarin-Punsch


Diese Geschmackskombi wird euch begeistern: Amarenakirschensirup trifft auf Rosmarin und Rum. Die Basis bildet Rooibos-Tee. Wohl bekomm’s!

Zum Rezept: Rum-Rosmarin-Punsch

Rotweinpunsch


Rotwein spielt hier die Hauptrolle – wer es lieber ohne Alkohol mag, ersetzt den Wein einfach durch Traubensaft. Lecker sind beide Varianten!

Zum Rezept: Rotweinpunsch

Teepunsch mit Likör


Es geht doch nichts über den guten, alten Ostfriesentee, der hier mit Likör 43, Ingwer und Orange ordentlich gepimpt wird. Danach ist euch nicht mehr kalt, versprochen!

Zum Rezept: Teepunsch mit Likör

Eggnog

Während zu Ostern der Eierlikör Saison hat, freuen wir uns im Winter auf einen warmen Eierpunsch. Auch in Amerika ist man sich einig: Hier ist der Eggnog gar nicht mehr wegzudenken.

Zum Rezept: Eggnog

Cranberry-Punsch


Cranberrys sind nicht nur extrem gesund, ihr Nektar ist auch eine super Grundlage für einen köstlichen Punsch, der mit etwas Rum, einer Zimtstange, Nelken und Orange abgeschmeckt wird.

Zum Rezept: Cranberry-Punsch

CE
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Punsch mit Zimtstange
Punsch - eine Tasse wohlige Wärme

Sobald es kälter wird, startet die Zeit für Punsch. Und auf die freuen wir uns so richtig, denn mit dem leckeren Heißgetränk kann uns der Winter nichts anhaben!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden