VG-Wort Pixel

Puppetti di mulinciani - Auberginenbällchen

Puppetti di mulinciani - Auberginenbällchen
Foto: Cettina Vicenzino
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Zutaten

Für
8
Stück
3

Auberginen

30

Gramm Gramm Pancetta (oder Frühstücksspeck)

1

Peperoncino (frisch)

2

EL EL glatte Petersilie (gehackt)

60

Gramm Gramm Pecorino (gerieben)

2.5

EL EL Semmelbrösel

1

EL EL Mehl

1

Ei

Salz

Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Auberginen schälen und klein raspeln. Mit Salz bestreuen und 5 Minuten zum Entwässern stehen lassen. Die ausgetretene Flüssigkeit abgießen und die Auberginenmasse mit den Händen nochmals gut ausdrücken.
  2. Pancetta klein schneiden. Knoblauch und Peperoncino klein hacken und mit der Petersilie und den Auberginen, dem Pecorino, den Semmelbröseln und dem Mehl zu einer festen Masse kneten.
  3. Das Ei unter die Auberginenmasse rühren und 8 flache Bällchen formen. In heißem Öl goldbraun braten.
Tipp Ein Rezept aus dem Buch "Mamma Maria! - Familienrezepte aus Sizilien", erschienen im Christian Verlag.

Mehr Auberginen-Rezepte findet ihr bei uns.