Puten-Involtino mit zweierlei Bohnen

Zutaten

Portion

  • 1 Scheibe Bio-Putensteak (150 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano (gerebelt)
  • 1 Scheibe gekochter Schinken (40 g)
  • 5 grüne Oliven (gefüllt, mit Zitrone)
  • 25 Gramm Mozzarella (leicht, gerieben, von Edeka)
  • 100 Gramm TK-Bohnen
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 120 Gramm weiße Riesenbohnen (Dose)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Putensteak flach klopfen. Eine Seite salzen, pfeffern, mit Oregano bestreuen und mit der Schinkenscheibe belegen. Gehackte Oliven und Käse auf das Steak streuen und von der langen Seite aufrollen. Die Fleischrolle fest in Pergamentpapier packen. Die Enden des Päckchen zudrehen oder mit Kochgarn verschließen. Im Backofen 15-18 Minuten garen.
  3. TK-Bohnen in Salzwasser garen. Schalotten fein würfeln und mit Ketchup, Essig, Oregano und 1 EL Wasser verrühren. Grüne Bohnen abgießen, kalt abspülen, mit weißen Bohnen und Soße verrühren und mit Involtino anrichten.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Puten-Involtino_mit_zweierlei_Bohnen.jpg
Puten-Involtino mit zweierlei Bohnen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden