VG-Wort Pixel

Putenrollbraten mit Walnüssen

Putenrollbraten mit Walnüssen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Kilogramm Kilogramm Putenbrüste (vom Fleischer für einen Rollbraten aufschneiden lassen)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Suppengrün

Baguettebrötchen

Milliliter Milliliter Weißwein (oder Apfelsaft)

Bund Bund glatte Petersilie

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Walnüsse

Eier

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Geflügelfond (oder Geflügelbrühe)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Putenbrust abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. Suppengrün putzen, abspülen und in grobe Stücke schneiden. Brötchen würfeln und mit 6 bis 8 EL Wein übergießen. Petersilie abspülen trocken schütteln, einige Blättchen abzupfen und beiseite stellen. Zitrone heiß abspülen. Walnusskerne und Petersilie grob hacken. Walnüsse (etwas zum Garnieren zurücklassen), Petersilie, Brötchen, Eier und abgeriebene Zitronenschale mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit der Füllung bestreichen und fest aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Rollbraten im heißen Öl rundherum braun anbraten. Suppengrün zugeben und kurz mit anbraten. Geflügelfond und Wein angießen. Alles im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 1 Stunde 45 Minuten schmoren. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und einige Minuten ruhen lassen. Den Schmorsud durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten in Scheiben schneiden und mit restlichen Walnüssen und Petersilienblättchen bestreuen. Mit der Soße servieren.
Tipp Dazu: Kartoffelknödel oder Polenta.

Mehr Rezepte