VG-Wort Pixel

Putenschnitzel mit Fenchel

Putenschnitzel mit Fenchel
Foto: Thomas Neckermann
In nur 30 Minuten ist diese leckere Mahlzeit zubereitet. Fenchel und Petersilie geben dem Putenschnitzel Würze und Aroma. Passend dazu: Ciabatta oder Blattsalat.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Putenschnitzel (à 100 g)

EL EL Mehl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Olivenöl

EL EL Butter

EL EL Fenchelsamen

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken, oder weißer Traubensaft mit etwas Zitronensaft)

Stängel Stängel glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Putenschnitzel mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit einem großen breiten Messer ganz flach auseinander streichen. Mehl auf einen Teller streuen und die Schnitzel darin wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Fenchelsaat darin kurz anrösten. Schnitzel portionsweise in der Pfanne kurz von jeder Seite etwa 1-2 Minuten braten. Herausnehmen und abgedeckt im Backofen warm stellen, bis alle Schnitzel gebraten sind.
  3. Weißwein in das Bratfett geben und etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Inzwischen Petersilie abspülen, trocken schütteln und die abgezupften Blättchen grob hacken. Petersilie in den Bratsud geben, kurz darin schwenken und den Sud über die Fenchel-Schnitzel geben. Sofort servieren.
Tipp Dazu: Ciabatta und Blattsalat mit Orangen-Vinaigrette

Die Fenchelsaat einfach aus einem Beutel Fencheltee nehmen.

Mehr Rezepte