VG-Wort Pixel

Putenspießchen mit Joghurt-Dip

Putenspießchen mit Joghurt-Dip
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 80 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
20
Stück

Spieße:

Knoblauchzehe

Stück Stück Ingwer (etwa 1 cm)

rote Chili (klein)

Milliliter Milliliter Apfelsaft

getrocknete Aprikosen (etwa 200 g)

EL EL Sojasauce

Sternanis

Gramm Gramm Putenbrüste

EL EL Butterschmalz

Milliliter Milliliter Salz

Joghurt-Dip:

Gramm Gramm Sahnejoghurt

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Spieße:

  2. Knoblauch abziehen, Ingwer schälen. Beides fein hacken. Chilischote der Länge nach aufschneiden, entkernen und die Schote fein hacken (dabei mit Gummihandschuhen arbeiten). Apfelsaft, Knoblauch, Ingwer, Chili, Aprikosen, Sojasoße und Sternanis in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Aprikosen mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und abtropfen lassen. Den Sud aufheben. Die Putenbrust abspülen, trocken tupfen und in etwa 10 cm lange und 1 cm dicke Streifen schneiden. Um jede Aprikose einen Fleischstreifen legen und mit einem Schaschlikspieß feststecken. Die Spieße im heißen Butterschmalz von jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Salzen. Für den Joghurt-Dip:
  3. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Aprikosensud und Koriander über den Joghurt geben. Joghurt zu den Spießen servieren.
Tipp