VG-Wort Pixel

Quark-Honig-Mousse mit Heidelbeersoße

Quark-Honig-Mousse mit Heidelbeersoße
Foto: Thomas Neckermann
Quark und Honig ergeben einfach eine unschlagbare Kombination. In dieser Mousse gesellen sich noch Heidelbeeren, Orangenlikör und Sesam-Honig-Krokant dazu.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Milliliter Milliliter Orangensäfte

EL EL Sonnenblumenhonig

Gramm Gramm TK-­Heidelbeeren

EL EL Orangenlikör (oder Orangensaft)

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Joghurtfrischkäse

TL TL Guarkernmehl (pflanzliches Bindemittel, Reformhaus)

Riegel Riegel Sesam-Honigkrokant (30 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Orangensaft und 1 EL Honig in einem kleinen Topf aufkochen. Gefrorene Heidelbeeren, Orangenlikör und den heißen Orangensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Heidelbeersoße zur Seite stellen.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und etwas Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Schlagsahne steif schlagen. Quark, Frischkäse, 2 EL Zitronensaft, eventuell etwas abgeriebene Zitronenschale, restlichen Honig und Guarkernmehl gründlich verrühren. Die Schlagsahne vorsichtig unterziehen.
  3. Die Quarkmousse und etwas Heidelbeersoße auf Portionsteller oder in weite Gläser geben.
  4. Den Krokant-Riegel mit den Händen grob zerbröseln und darüberstreuen. Zusammen mit der restlichen Heidelbeersoße servieren.

Mehr Rezepte