Quark-Mousse-Mäuse

Ähnlich lecker
Quark RezepteGebäckKonfekt RezepteBrunchOsterbrunch: Ein Fest für die ganze Familie
Zutaten
für Portionen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 Gramm Zucker
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 100 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 250 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 1 Packung Schokolinsen (bunt, zur Deko z.B. Smarties)
  • 3 Lakritzschnecken
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Zitronensaft, etwas Zitronenschale und Zucker unter Rühren erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Inzwischen die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, ausdrücken und in den warmen, nicht zu heißen Zitronensaft geben und darin auflösen.
  2. Frischkäse und Joghurt glatt rühren. 3 EL davon zum Zitronensaft geben und verrühren, dann die Gelatinemischung in die Joghurtmischung geben und gut unterrühren. Im Kühlschrank fast fest werden lassen.
  3. Wenn die Creme anfängt, fest zu werden, die Sahne steif schlagen und mit einem Schneebesen locker unterziehen. Die Creme für mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen und ganz fest werden lassen.
  4. Einen Esslöffel (oder einen Eisportionierer) in heißes Wasser tauchen und aus der Mousse Nocken abstechen. Die Nocken als "weiße Mäuse" auf Teller setzen und mit kleinen bunten Schokolinsen und Lakritzschnüren als Mäuschen dekorieren. Zum Servieren mit der restlichen Zitronenschale bestreuen.
Tipp!

Die Mäuse nach dem Dekorieren mit den Schokolinsen sofort servieren, die Farbe der Linsen könnte verlaufen.

Brunch an Ostern: Köstliche Rezepte

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteKinderrezepteOster-Rezepte

Noch mehr Rezepte