VG-Wort Pixel

Quark-Streuselkuchen

Quark-Streuselkuchen
Foto: Wolfgang Schardt
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
20
Stück

Teig:

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Butter

Ei

Fett für das Blech

Quarkcreme:

Milliliter Milliliter Milch

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Zucker

Kilogramm Kilogramm Magerquark

Dose Dosen Mandarinen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Butter zerlassen und langsam zu der Mehl-Mischung gießen, dabei mit den Knethaken des Handrührers kneten. Das Ei zufügen und den Teig so lange kneten, bis er krümelig ist.
  3. Für die Quarkcreme:

  4. EL Milch und das Puddingpulver glattrühren. Restliche Milch aufkochen. Das Puddingpulver einrühren und nochmals aufkochen lassen. Pudding, abgeriebene Zitronenschale, Zucker und Quark verrühren. Abgetropfte Mandarinen vorsichtig unterrühren.
  5. Gut 2/3 des Streuselteiges auf ein gefettetes Backblech streuen und mit den Händen zu einem Boden zusammendrücken. Quarkcreme daraufstreichen und die restlichen Teigkrümel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 1 Stunde backen. Abkühlen lassen.
Tipp Streuselkuchen: Unsere besten Rezepte