VG-Wort Pixel

Quarkcreme mit Obstsalat und Pfeffernuss-Croûtons

Quarkcreme mit Obstalat und Pfeffernuss-Coutôns
Foto: Thomas Neckermann
Beim diesem Dessert wird's opulent: Tropische Früchte treffen auf eine sahnige Quark-Creme. Aber der Clou bei diesem Weihnachtsdessert sind die Pfeffernuss-Croûtons.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Gramm Gramm Pfeffernüsse (Gebäck)

Für die Quarkcreme:

Limette

Gramm Gramm Quark (20 % Fett)

Päckchen Päckchen Bourbon Vanillezucker

Gramm Gramm Schlagsahne

Für den Obstsalat:

Orange

Mango

Maracuja (Passionsfrucht)

Gramm Gramm Weintraube

Granatapfel


Zubereitung

  1. Die Pfeffernüsse fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Für die Quarkcreme:

  3. Limette heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Quark, Limettenschale und -saft und Vanillezucker glatt rühren. Sahne steif schlagen, unter den Quark heben.
  4. Für den Obstsalat:

  5. Die Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch zunächst vom Stein, dann in Spalten schneiden. Maracujas halbieren. Trauben abspülen und trocken tupfen. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Orangen, Mango, Maracujas und Trauben auf einer großen Platte anrichten. Mit den Granatapfelkernen bestreuen. Creme in eine Schale geben und kurz vor dem Servieren die Pfeffernuss-Croûtons darüberstreuen.
Tipp Statt aus Pfeffernüssen könnt ihr die Croûtons auch aus Lebkuchen machen.

 

Lust auf mehr? Hier haben wir weitere Weihnachtsdesserts für euch, die das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.


Mehr Rezepte