Quarkkuchen mit kandierten Früchten - Cassata alla Siciliana

Zutaten

Stück

  • 200 Gramm Bisquitboden
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 700 Gramm Ricotta (ital. Frischkäse; ersatzweise 400 g Doppelrahm-Frischkäse und 300 g Quark)
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Orangenlikör (oder Orangensaft)
  • 75 Gramm Zartbitterschokolade
  • 60 Gramm Pistazien
  • 150 Gramm kandierte Früchte
  • 100 Gramm Kuchenglasur (dunkel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eine Schüssel mit rundem Boden oder eine Eisbombenform (1,5 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen. Die Biskuitböden in 2 cm breite Streifen schneiden und die Schüssel damit auslegen. Konfitüre unter Rühren leicht erhitzen und den Biskuit vorsichtig damit bestreichen. Ricotta-Käse, Zucker, Vanillezucker und Likör mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Schokolade, 40 Gramm Pistazien und kandierte Früchte grob hacken und unter die Ricotta-Creme ziehen. Die Creme in die Schüssel auf den Biskuit geben und mit den restlichen Biskuitstreifen belegen. Abgedeckt mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Auf einen Kuchenteller stürzen. Kuchenglasur im heißen Wasserbad schmelzen. Die Cassata damit überziehen und mit den restlichen gehackten Pistazien bestreuen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!