VG-Wort Pixel

Quesadillas mit Hackfleisch und Spinat

Quesadillas mit Hackfleisch und Spinat
Foto: Thomas Neckermann
Eine Reise in die mexikanische Küche: Die Quesadillas werden mit Hackfleisch und Spinat gefüllt. Und das Ganze ist in nur 30 Minuten fertig!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Zwiebel

Pfefferschote (rot, Peperoni)

Gramm Gramm Gouda

Gramm Gramm Kirschtomate

Gramm Gramm Babyspinat

Avocado (reif)

EL EL Limettensaft

TL TL Sonnenblumenöl

Gramm Gramm Bio-Rinderhackfleisch

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Cumin)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Tortilla (Mais-Tortilla-Fladen)


Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, in Spalten schneiden. Pfefferschote abspülen, in dünne Ringe schneiden. Käse reiben. Tomaten abspülen, halbieren. Spinat verlesen, abspülen, trocken schleudern. Avocado halbieren, entsteinen, schälen und würfeln. Mit Limettensaft mischen.
  2. 1 TL Öl erhitzen, Hack anbraten, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Pfefferschote dazugeben, 2–3 Minuten braten. Spinat zufügen, zusammenfallen lassen, Pfanne vom Herd nehmen.
  3. 1 TL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 2 Tortilla­Fladen nebeneinander hineinlegen. 1⁄4 des Käses und des Hacks auf je einem Fladen verteilen, mit einem weiteren Fladen bedecken, etwa 3 Minuten braten. Wenden, weitere 3–4 Minuten braten. Restliche Zutaten zu 2 weiteren Quesadillas backen, mit Avocado und Tomaten servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2018 erschienen.


Mehr Rezepte