Quiche Lorraine (Lothringer Speckkuchen)

Ähnlich lecker
Quiche LorraineQuicheKuchen
Zutaten
für Portionen
  • 200 Gramm Weizenmehl (Type 1050)
  • Salz
  • 100 Gramm Butter (Halbfett, z. B. „Leichte Butter“ von Du darfst)
  • 4 EL Wein (alkoholfrei, oder Wasser)
  • 150 Gramm Romadur (oder Münsterkäse; 20 g Fett)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 Gramm Finesse zum Kochen (zum Kochen)
  • 200 Milliliter Milch (1,5 % Fett)
  • 3 Bio-Eier (Größe M)
  • 0,5 Beete Gartenkresse
  • Paprikapulver edelsüß
  • Muskat
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Paket Schinken (in Würfel, 80 g; 2 g Fett)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Mehl, das Salz, das Fett und den Wein in eine Rührschüssel geben. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Käse würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. Kochcreme, Milch und Eier verquirlen. Schnittlauch und Kresse zugeben. Mit Paprika, geriebenem Muskat, Pfeffer und Salz würzen.
  4. Quiche- oder Springform (Ø 28 cm) mit Backpapier auslegen. Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte zügig ausrollen und die Quicheform damit auslegen. Teig 10 Minuten vorbacken.
  5. Teig herausnehmen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 zurückschalten.
  6. Die Käse- und Schinkenwürfel auf dem Teigboden verteilen. Die Eiercreme in die Form gießen und im Backofen auf der untersten Schiene etwa 30 Minuten backen.
Weitere Rezepte
Fleisch RezepteFranzösische Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!