Quiche

Quiche ist ein Klassiker aus der französischen Küche schmeckt mit seinem herzhaften Belag einfach nur lecker! Hier findet ihr köstliche Quiche-Rezepte für jede Gelegenheit.

Lieblinge der Redaktion


Quiche-Rezepte für den Sommer


Vegetarische Quiches


Tipps & Tricks für Quiche


Low-Carb-Rezepte für Quiches


Quiche mit Fleisch


Quiche mit Fisch


Spezielle Quiches


Quiche – deftiger Kuchen aus Frankreich

Die Rezepte für Quiche stammen ursprünglich aus der französischen Küche. Im Grunde handelt es sich hier um eine Abwandlung der Tarte: Die Quiche wird in der typischen Tarte-Form gebacken und hat einen Mürbeteig als Basis. Im Unterschied zur Tarte ist die Quiche allerdings immer herzhaft. Der Teig wird aus Mehl, Butter, Salz und Ei hergestellt. Der Belag setzt sich aus deftigen Zutaten zusammen und wird mit einem Eier-Milch-Gemisch befüllt.
Quiche Lorraine – der Klassiker
Quiche ist eine Spezialität aus Lothringen. Die Quiche Lorraine ist das bekannteste Rezept und nach seiner Herkunftsregion Lothringen, die auf Französisch "Lorraine" heißt, benannt. Es handelt sich hierbei um einen traditionellen Speckkuchen. Der Teig ist aus Mürbeteig mit Butter, Mehl, Salz und Ei gefertigt, wobei sich auch noch historische Rezepte mit Brotteig für den Boden finden lassen. Die traditionelle Füllung wird aus Speck, Käse, Zwiebeln, Milch (alternativ auch Schmand oder Sahne) und Eiern zubereitet.
Vegetarische Quiche-Rezepte
Wenn ihr die Quiche nicht mit Speck backen wollt, so finden sich auch viele Rezepte, die euch eine fleischfreie Alternative auf den Teller bringen. Eine leckere Spinatquiche oder eine Spargel-Bärlauch-Quiche sind köstliche vegetarische Varianten, die in der saisonalen Küche beliebt sind. Und für alle, die sich mal an besondere Rezepte wagen wollen, so bietet sich auch eine Ricotta-Quiche mit Trauben oder eine Kartoffelquiche an.
Quiche: Rezepte für jede Gelegenheit
Ein Stück Quiche kann als Vorspeise oder als Hauptspeise gereicht werden. Sie schmeckt sowohl kalt als auch warm. Vor dem Servieren kann die Quiche auch gut noch mal aufgewärmt werden. Bei wem es besonders schnell gehen muss, der kann als Teig auch den Fertig-Mürbeteig aus dem Supermarkt verwenden – alternativ eignet sich auch für viele Rezepte ein Blätterteig. Beim Käse für den Belag kann man gut variieren: Zum Beispiel kommen Ziegenfrischkäse, Gouda oder Bergkäse infrage. Und wer Quiche als Snack servieren will, der findet sogar Rezepte, die im Muffin-Blech zubereitet werden – so wird die Quiche zum perfekten Fingerfood für die nächste Party!
Stöbert hier in unseren leckeren Rezepten für Quiche. Wir zeigen euch die klassische Variante sowie Alternativen für Vegetarier. Außerdem erfahrt ihr hier, wie ihr den perfekten Teig in wenigen Minuten zubereitet. Lasst es euch schmecken!