VG-Wort Pixel

Quinoa-Bowl

Quinoa-Bowl
Foto: Thomas Neckermann
Diese Bowl hat es in sich: Zu dem Quinoa gesellen sich Avocado, Rote Bete, Feta und Radieschen. Eine wirklich leckere Runde!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 815 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Quinoa (bunt)

Gramm Gramm Bohnen (grün)

Gramm Gramm Radieschen

Avocado

Gramm Gramm Feta

Gramm Gramm Parmesan

Gramm Gramm Rote Bete (vorgekocht, aus dem Vakuumpack)

EL EL Essig

EL EL Ahornsirup

TL TL Chiliflocken

EL EL Quinoa (Pops)


Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Quinoa nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Grüne Bohnen putzen, abspülen, in Salzwasser 8 Minuten kochen, kalt abspülen, abtropfen lassen. Radieschen putzen, abspülen, in dünne Scheiben hobeln. Avocado halbieren, entsteinen, schälen und in Spalten schneiden. Den Feta fein zerbröseln.
  3. Parmesan reiben, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu 6 Häufchen formen und auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 10 Minuten goldbraun backen.
  4. Rote Bete abtropfen lassen und würfeln. Essig, Ahornsirup und Chiliflocken verrühren, salzen. Jeweils die Hälfte des Dressings mit Radieschen und Roter Bete mischen. Alle Zutaten in einer Bowl anrichten und mit den Quinoa-Pops bestreuen.

Hier erfahrt ihr Tipps und Tricks rund um Quinoa kochen.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2018 erschienen.


Mehr Rezepte