VG-Wort Pixel

Quinoa-Kichererbsen-Burger

Quinoa-Kichererbsen-Burger
Foto: NeunZehn Verlag/ Nadine Horn & Jörg Mayer
Ein leckerer Burger mit knusprig gegrilltem Quinoa-Patty, leckerster Burgersauce und frischem Pflücksalat? Oh Yeah!
Koch: Gastrezept
Fertig in 40 Minuten Grillzeit 10 min, Zubereitungszeit 30 min

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Vegan

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Patties

Gramm Gramm Quinoa

EL EL Chia-Samen

rote Zwiebel

EL EL Olivenöl

braune Champignons

TL TL Salz

Gramm Gramm Kichererbsen

EL EL Sojasauce

EL EL Apfelessig

EL EL Ahornsirup

Gramm Gramm Haferflocken

Knoblauchzehen

TL TL Piment

TL TL Zimt

Für die Burgersauce

Schalotte

EL EL Bread and Butter Pickles

EL EL Joghurt (Vegan)

EL EL Ketchup

TL TL Agavendicksaft

Prise Prisen Salz

Außerdem

Hamburger Brötchen

Handvoll Handvoll Pflücksalate

Gramm Gramm Rotkohl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. Anschließend abkühlen lassen.
  2. Chiasamen mahlen, mit 4 EL Wasser verrühren und beiseitestellen.
  3. Zwiebel in feine Streifen schneiden. 1 EL Olivenöl in eine heiße Pfanne geben, Zwiebeln bei mittlerer Hitze 7 Minuten rösten. Cham- pignons würfeln und unter die Zwiebeln heben. Mit Salz würzen und weitere 5 Minuten bei niedriger Hitze schmoren.
  4. Kichererbsen, Sojasauce, Essig und Ahornsirup in einer Küchenmaschine grob zerkleinern.
  5. Hafeflocken im Mixer zu feinem Mehl mahlen, in eine große Rührschüssel geben. Gepresste Knoblauchzehen, Quinoa, Chiasamen, Röstzwiebeln, Kichererbsenmasse und Gewürze dazugeben, mit den Händen gut durchkneten und mit Salz abschmecken. 10 Minuten quellen lassen, erneut durchkneten und zu vier Patties formen.
  6. Für die Sauce Schalotte und Pickles fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren.
  7. Patties mit dem restlichen Olivenöl einpinseln und über direkter Hitze 4-5 Minuten pro Seite grillen.
  8. Burger Buns aufschneiden, mit der Schnittseite nach unten über direkter Hitze 1 Minute anwärmen. Die unteren Brötchenhälften mit Pflücksalat, je einem Patty und fein geschnittenem Kraut belegen. Mit Sauce toppen und mit den oberen Brötchenhälften abschließen.
Tipp Dieses Burger-Rezept stammt aus dem Buch "Vegan grillen kann jeder" von Nadine Horn und Jörg Mayer, erschienen im NeunZehn Verlag.

Mehr Rezepte