Quinoa-Pfanne mit Wirsing und Spiegelei

Das nussig schmeckende Quinoa wird hier mit buntem Gemüse, Kohl und getrockneten Beeren vermischt. Ein Spiegelei on top rundet die Pfanne ab.

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm Quinoa
  • Salz
  • 100 Gramm Karotte
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 30 Gramm Ingwerwurzel
  • 100 Gramm Wirsingkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 2 Bio-Eier
  • 2 EL getrocknete Cranberries (oder getrocknete Goji-Beeren)
  • 2 EL Sojasauce
  • 0,5 TL Chiliflocken
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

14 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Quinoa heiß abspülen, mit 400 ml Salzwasser aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, 5-10 Minuten quellen lassen.
  2. Möhre schälen, grob raspeln. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, in Ringe schneiden. Ingwer schälen, fein hacken. Wirsing abspülen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen, in feine Streifen schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Eier darin braten. Herausnehmen, im Ofen bei 60 Grad warm stellen. Lauchzwiebeln, Ingwer und Knoblauch in der Pfanne etwa 3 Minuten braten. Möhren, Wirsing und Goji-Beeren dazugeben und mitbraten. Quinoa ebenfalls zufügen, weitere 2 Minuten braten. Mit Sojasoße und Chiliflocken würzen. Spiegeleier darauf anrichten und servieren.

Alle Infos über und weitere leckere Rezepte mit Quinoa

Dieses Rezept ist in Heft 11/2017 erschienen. 

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt