VG-Wort Pixel

Quinoa-Salat mit Kräuterseitlingen und Ei

Quinoa-Salat mit Kräuterseitlingen und Ei
Foto: Jorma Gottwald
Lecker, leicht, gesund: Der Quinoa-Salat mit Kräuterseitlingen und Ei hat alles, was man sich wünscht – egal ob zum Mittag oder als Abendessen. Auch für Gäste eignet er sich wunderbar.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 50 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Salat

Gramm Gramm Quinoa

Salz

Gramm Gramm Kräuterseitlinge

Gramm Gramm Kirschtomaten (bunt)

Lauchzwiebeln

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Dill

Gramm Gramm Feldsalat

Eier

Gramm Gramm Walnüsse

Gramm Gramm Sonnenblumenkerne

Birne (klein; reif)

Vinaigrette

EL EL Weißweinessig (mild)

EL EL Apfelsaft

EL EL Honig

EL EL körniger Senf

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Walnussöl (gut)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Salat

  2. 375 ml Wasser aufkochen. Quinoa und etwas Salz hinein­geben, bei kleiner Hitze etwa 12–13 Minuten kochen lassen. Fertig gekochten Quinoa in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Kräuterseitlinge putzen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in Ringe schneiden. Kräuter abspülen, gut trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Petersilie und Dill grob hacken. Feldsalat verlesen, abspülen und gut trocken schleudern.
  4. Für die Vinaigrette

  5. Essig, Apfelsaft, Honig, Senf, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen verrühren. Das Öl langsam unterschlagen. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Eier in kochendem Wasser 8–10 Minuten kochen. Abgießen, kalt abspülen und pellen. Walnuss- und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten und herausnehmen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Kräuterseitlinge darin in Portionen von beiden Seiten goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Quinoa mit den vorbereiteten Salatzutaten mischen und auf einer Platte anrichten.
  8. Eier vierteln und auf den Salat legen. Birne abspülen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Ebenfalls auf den Salat legen, die Vinaigrette darüberträufeln und servieren.
Tipp Dazu: Baguettescheiben im Ofen geröstet

Dieses Rezept ist in Heft 23/2020 erschienen.