Quitten-Granatapfel-Kompott

Zutaten

Portionen

Kompott

  • 2 Granatäpfel (groß; à 350 g)
  • 1 Quitte
  • 50 Gramm Zucker
  • 100 Milliliter Weißwein ( oder heller Traubensaft)
  • 1 Zimtstange (klein)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Fürs Kompott:

  1. Granat­äpfel halbieren. Aus 3 Hälften den Saft auspressen (ergibt etwa 200 ml). Aus der letzten Hälfte die Kerne auslösen und bis zum Anrichten mit feuch­tem Küchenkrepp bedeckt kalt stellen. Quitte schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Quitte in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden.
  2. Quittenstücke, Granatapfel­saft, Zucker, Weiß oder Saft, 50 ml Wasser und Zimtstange in einem Topf aufkochen. Bei kleiner Hitze mit Deckel 15 Minuten köcheln lassen, bis die Quitten weich sind. Stärke und etwa 2 EL kaltes Wasser verrühren, in den kochenden Quittensud gießen und damit leicht binden. Von der Herd­ platte nehmen, abkühlen lassen und kalt stellen.

Für die Creme:

  1. Zitrone heiß abspülen und die Schale fein abreiben. Mascarpone, Puderzucker, Frischkäse und Zitronenschale verrühren.

Für den Krokant:

  1. Zucker in einem kleinen Topf hell­braun karamellisieren lassen. Geschälte und ungeschälte Mandeln dazugeben, kurz mit einem Kochlöffel im Karamell wenden, sofort auf ein Stück Backpapier gießen und voll­ ständig abkühlen und hart werden lassen. Den Mandel­krokant mit einem schweren Messer grob hacken.
  2. Quittenkompott und die Hälfte der Granatapfelkerne in Gläsern oder kleinen Schalen anrichten. Creme und Kara­mell darauf verteilen und mit den restlichen Granatapfelker­nen bestreuen.

Hier findet ihr das Grundrezept für Quittenkompott.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!