Quittenkompott

Wir erklären euch, wie ihr leckeres Quittenkompott selber machen und einkochen könnt - Schritt für Schritt geht es ganz leicht.

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Quitte
  • 4 EL Zitronensaft
  • 300 Milliliter Apfelsaft
  • 300 Gramm Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 5 Gewürznelken
  • 1 Vanilleschote
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Quitten schälen, entkernen, in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen.
  2. Den Apfelsaft zusammen mit Zucker, Zimt, Gewürznelken und dem Mark der Vanilleschote aufkochen.
  3. Dann die Quitten zusammen mit dem Zitronensaft ca. 15 Minuten lang in dem Sud kochen.
  4. Einmachgläser für das Quittenkompott heiß ausspülen, sodass sie steril sind.
  5. Die Quittenstücke zunächst ohne Saft in die Einmachgläser füllen, etwas Platz zum Rand lassen.
  6. Den Sud noch einmal aufkochen lassen und dann die Gläser damit auffüllen. Den Rand ggf. abwischen und das Quittenkompott luftdicht verschließen.

Bei uns findet ihr weitere Kompott-Rezepte, wie zum Beispiel BirnenkompottApfelkompott, Kürbiskompott, Pflaumenkompott oder Rhabarberkompott. Außerdem haben wir weitere köstliche Quitten-Rezepte, z.B. für Quittenkuchen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!