VG-Wort Pixel

Radicchio-Rote-Bete-Salat

radicchio-rote-beete-salat-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Chicorée (150 g)

Radicchio (100 g)

Gramm Gramm Radieschen

Gramm Gramm Rote Bete (vorgegarte und eingeschweißt)

Grapefruit (250-300 g)

Soße

EL EL Salatcreme

TL TL Honig (flüssig)

EL EL Naturjoghurt (oder Soja-Joghurt; 1,5 % Fett)

TL TL Kürbiskernöl

Meersalz

TL TL rote Pfefferkörner

Gramm Gramm Hähnchenbrüste ( in Aspik)

Gramm Gramm Granatäpfel (die Kerne)


Zubereitung

  1. Chicorée und Radicchio putzen und in Stücke zupfen. Radieschen und rote Bete in Scheiben schneiden.
  2. Grapefruit schälen und die Fruchtsegmente mit einem scharfen Messer aus den Häuten lösen. Grapefruitsaft dabei auffangen.
  3. Für die Soße Salatcreme, Honig, Joghurt, 5-6 EL Grapefruitsaft, Kürbiskernöl, Meersalz und zerdrückte rote Pfefferbeeren verrühren.
  4. Hähnchenbrust würfeln und mit den restlichen Salatzutaten und der Soße anrichten. Granatapfelkerne über den Salat streuen.
Tipp Statt Hähnchenbrust in Aspik können Sie wahlweise 150 g Sauermilchkäse (Harzer, Mainzer oder Korbkäse), 125 g geräucherte Putenbrust oder 180 g Surimi nehmen.
Warenkunde ED: 0,7; Ballaststoffe: 8 g