VG-Wort Pixel

Räucherlachs auf Fenchelpuffer

Räucherlachs auf Fenchelpuffer
Foto: Janne Peters
Fenchel und Zwiebel statt Kartoffel: Die Gemüsepuffer mit Räucherlachs haben rekordverdächtige sieben Gramm Kohlenhydrate.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Fenchel

Gramm Gramm Gemüsezwiebeln

EL EL Öl

Bund Bund Dill

Ei

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Haferflocken

Salz

Pfeffer

EL EL Öl

Gramm Gramm Räucherlachs

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fenchel und Zwiebeln fein hacken, dann zusammen in 1 EL Öl leicht andünsten. Etwas abkühlen lassen. Dillspitzen abzupfen, den restlichen Dill hacken, mit Ei, Quark und Haferflocken mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und aus der Masse entweder acht Puffer backen oder in einer kleinen Pfanne zwei große Rösti braten. Die Fenchelpuffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit dem Lachs und Dillspitzen belegen. Sofort servieren
Tipp Dazu schmecken Baguette und Honig-Dill-Soße für Graved Lachs.

Lachs-Rezepte