Raffaello-Creme

Diese leckere, leichte Raffaello-Creme mit frischen Himbeeren ist ein echter Hingucker und sollte im Sommer als Nachtisch auf keinem Buffet fehlen.

Raffaello-Creme
Letztes Video wiederholen

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Quark (Topfen)
  • 200 Gramm Sahne (Rahm)
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Packungen Vanillinzucker
  • 400 Gramm TK-Himbeeren
  • 1 Packung Konfekt (Rafaello)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

86 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Rafaello in einer Schüssel zerstampfen.
  2. Den Quark mit Zucker und Vanillinzucker dazugeben und alles verrühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und dann unter den Raffaello-Quark heben.
  4. Die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben, mit der Raffaellomasse bedecken und abschließend mit weiteren Himbeeren verzieren.

Tipp!

Den Nachtisch vor dem Verzehr gut 5 Stunden ruhen lassen, damit die Himbeeren langsam auftauen können.

Auf den Geschmack gekommen? Hier findet ihr noch mehr Rezepte für einen leckeren Nachtisch.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!