Raffiniertes Risotto mit Schafskäse

Zutaten

Portionen

  • 1 EL Ghee (oder Olivenöl)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Mandelblätter
  • 1 Messersp. Muskat
  • 1 Messersp. Salz
  • 100 Milliliter Weißwein
  • 100 Gramm Schafskäse (Feta)
  • 350 Milliliter Gemüsebrühe
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 EL Rosinen
  • 150 Gramm Risottoreis (Arborio)
  • 1 TL Curry (mild)
  • Wasser
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Ghee in einen Topf geben, die Zwiebeln abziehen und würfeln. Das Ghee erhitzen und die Zwiebeln für 3 Min. darin anbraten, Mandelblättchen zugeben und für etwa 2 Min. leicht rösten. Muskatnuss, Salz und Weißwein zugeben. Schafskäse zerbröseln und unterrühren. Gemüsebrühe zugeben und alles für 5 Min. mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  2. Staudensellerie putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden und zugeben. Rosinen, Risottoreis und Curry zufügen. Alles nochmals aufkochen und für etwa 15 Min. garen. Wenn das Risotto während des Garens noch Flüssigkeit benötigen sollte, einfach etwas Wasser zufügen. Dieses Risotto wird während des Garens nicht gerührt.

Tipp!

Statt Weißwein können 1 TL Erdbeermarmelade und 100ml Gemüsebrühe zusätzlich verwendet werden. Staudensellerie kann durch Brokkoli, Zucchini, Paprika oder Möhren ersetzt werden, jeweils ca. 200 g. Brokkoli und Paprika dazu möglichst klein schneiden, Zucchini und Möhren raspeln. Die Rosinen können Sie auch weglassen.

Ein Rezept aus "Alles wird schwerer – Ich nicht! Das Kochbuch für Frauen ab 40" von Antonie Danz, erschienen im TRIAS Verlag.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!