VG-Wort Pixel

Ratatouille in Artischockenböden

Ratatouille in Artischockenböden
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 120 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Dose Dosen Artischockenböden (à 5-6 Stück)

Ratatouille

gelbe Paprikaschote

grüne Paprika

rote Paprika

Zucchini (klein)

Aubergine (klein)

Schalotte

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Bund Bund Thymian

Stängel Stängel Majoran

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Tomate

Gratinbutter

Gramm Gramm Butter

Eigelb

Bund Bund Thymian

Gramm Gramm schwarze Oliven

Scheibe Scheiben Toastbrot


Zubereitung

  1. Die Artischockenböden abtropfen lassen und die Mulde in der Mitte mit einem Löffel etwas auskratzen und vergrößern. Für das Ratatouille:
  2. Die Kerne aus den Paprikahälften entfernen. Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech setzen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 15 bis 20 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und in einem Gefrierbeutel abkühlen lassen. Die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Zucchini und Aubergine abspülen, trocken reiben und halbieren. Das weiche Innere (die Kerne) herausschneiden und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Aubergine und Zucchini im heißen Öl anbdünsten. Schalotten und Knoblauch zugeben und alles etwa 5 Minuten garen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Kräuter und Paprika zum Gemüse geben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Tomaten unter kaltem Wasser abspülen und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Unter das Gemüse mischen und alles etwas abkühlen lassen. Für die Gratinbutter:
  3. Die weiche Butter schaumig schlagen, Eigelb unterrühren. Thymianblättchen fein hacken. Oliven fein würfeln. Thymian und Oliven unter die Butter rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Toastbrot entrinden, fein reiben und unter die Butter rühren. Artischockenböden in eine ofenfeste Form setzen und das Gemüse darauf verteilen. Jeweils 1 TL Gratinbutter darauf geben. Die Artischocken im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 4 etwa 8 Minuten überbacken. Heiß oder kalt servieren.
Tipp Lässt sich gut vorbereiten: Das Ratatouille schon einen Tag vorher zubereiten. Die Artischockenböden können schon einige Zeit vor dem Backen gefüllt werden, die Butter aber erst kurz vorher darauf geben.

Für die Silvester-Party: Buffet für 10 Personen Gazpacho-Mousse Zitronengrassuppe mit Kokos-Grissini Matjestatar Orangen-Lachs Brioches mit Hummerbutter Kalbsspieße mit Cognac-Dip Marinierter Tafelspitz Poularden-Curry Ratatouille in Artischockenböden Gebackener Honig-Ziegenkäse Orangenquark mit Likör Apfelröllchen Petit Fours

Mehr Rezepte