VG-Wort Pixel

Ratatouille-Tarteletts

ratatouille-tarteletts-fs.jpg
Foto: Maryam Schindler
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 255 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Belag

Aubergine (250 g)

Salz

gelbe Paprikaschote

rote Paprika

Zucchini (mittelgroß)

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bio-Ei

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Crème fraîche

Gramm Gramm italienischer Hartkäse (gerieben; z. B. Grana Padano)

Riesengarnelen (roh, ungeschält, ohne Kopf)

Bund Bund Thymian

Gramm Gramm Yufka Teig (Blätter; oder Filo-Teigblätter)

EL EL Olivenöl

Fett (für die Förmchen)


Zubereitung

  1. Für den Belag Aubergine putzen, abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 cm große Würfel oder Stücke schneiden. Salzen und beiseite stellen.
  2. Paprika vierteln, putzen, abspülen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zucchini putzen, abspülen, trocknen und würfeln.
  3. Auberginenwürfel mit Küchenkrepp trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Aubergine rundherum kross anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Dann nacheinander im restlichen Öl Zucchini- und Paprikastücke anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Eier, Milch, Crème fraîche und den Käse verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Thymian abspülen und trocken schütteln.
  6. Die Yufka-/Filo-Teigblätter in etwa 12 cm große Quadrate schneiden und die gefetteten Tartelett-Förmchen (Ø 10 cm) mit jeweils 3 Lagen Teig auslegen. Beim Einschichten jede Teiglage dünn mit etwas Olivenöl bestreichen.
  7. Das angebratene Gemüse mischen und in die Förmchen geben. Eiermilch darübergießen. Tarteletts mit kleinen Thymianzweigen und je einer Garnele belegen. Förmchen auf den Backofenrost stellen und im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten backen.
Tipp Mehr pikante Kuchen aus dem Ofen

Mehr Rezepte