VG-Wort Pixel

Rauchmandel-Granatapfel-Taboulé

Rauchmandel-Granatapfel-Taboulé
Foto: Denise Gorenc
Das Rauchmandel-Granatapfel-Taboulé wird durch die verschiedenen Gewürze zu einem Geschmackserlebnis! Die spritzigen Granatapfelkerne sind das Highlight.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegan

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Taboulé

120

Gramm Gramm Bulgur (fein)

1

Zitrone

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

6

EL EL Olivenöl

25

Gramm Gramm Rauchmandeln (mit Haut)

0.5

Granatapfel

30

Gramm Gramm glatte Petersilie

10

Gramm Gramm Minze

3

Frühlingszwiebeln

Gewürzmischung

10

Kapsel Kapseln grüner Kardamom

2

TL TL Korianderkörner

2

TL TL Kreuzkümmel (Saat)

0.5

TL TL Pfefferkörner (schwarz)

0.5

TL TL Zimt (gemahlen)

2

TL TL Paprikapulver edelsüß

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Taboulé

  2. Bulgur in einer Schüssel mit 120 ml kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Zitrone längs halbieren und den Saft aus einer Hälfte auspressen. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und 5 El Olivenöl verrühren. Restliche Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Rauchmandeln grob hacken. Die Granatapfelkerne herauslösen (siehe Tipps).
  3. Für die Gewürzmischung

  4. Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen herauslösen. Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel und Pfeffer im Mörser mit 1 Prise Salz sehr fein zermahlen, Zimt und Paprikapulver unterrühren.
  5. Den Bulgur mit 2 Gabeln etwas auflockern, mit dem Zitronenöl mischen und 1–2 Tl der Gewürzmischung unterrühren (siehe Tipps). Petersilie und Minze abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und jeweils fein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Kräuter, Frühlingszwiebeln und Bulgur mischen und mit Salz, Pfeffer und der Gewürzmischung abschmecken.
  6. Taboulé und Zitronenspalten anrichten. Granatapfelkerne, Rauchmandeln und das restliche Olivenöl (1 El) darübergeben und servieren.
Tipp • Granatapfelhälfte mit der Schnittfläche nach unten über eine Schüssel halten und mit einem Löffel auf die Frucht klopfen, bis die Kerne rausgefallen sind. Dann die weißen Trennhäutchen heraussammeln.
• Die restliche Gewürzmischung anderweitig verwenden.

Dieses Rezept ist in Heft 01/2022 erschienen.