Ravioli mit Basilikumfüllung

Ähnlich lecker
RavioliPastaNudelnBasilikum
Zutaten
für Portionen
  • 300 Gramm Mehl
  • 3 Eier
  • 3 TL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 500 Gramm Schichtkäse (20%)
  • 100 Gramm Pinienkerne
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Parmesan
  • 1 Bund Basilikum (groß)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Eiweiß (zum Bestreichen)
  • 1 TL Öl (fürs Nudelwasser)
  • 1 TL Butter (zum Beträufeln)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Nudelteig: Mehl, Eier, Öl und Salz zuerst mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine, danach mindestens 10 Minuten mit den Händen zu einem geschmeidigen Nudelteig verkneten.
  1. Den Teig in Folie wickeln und bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.
Für die Füllung: Den Schichtkäse in einem Sieb abtropfen lassen. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  1. Gramm Butter schmelzen. Parmesan fein reiben. Schichtkäse, flüssige Butter und Parmesan verrühren. Basilikum abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Basilikum unter die Schichtkäsefüllung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Nudelteig nochmals mit den Händen kräftig durchkneten und in einer Nudelmaschine (Einstellung 5) zu dünnen Teigplatten ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (Ø etwa 7 cm) mit gewelltem Rand Plätzchen ausstechen. Auf jedes Plätzchen einen Löffel von der Basilikumfüllung geben.
  3. Die Teigränder dünn mit Eiweiß bestreichen und den Teig zur Hälfte über die Füllung klappen und leicht andrücken.
  4. Ravioli in siedendem Salzwasser mit etwas Öl etwa 8 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und sofort auf vorgewärmte Teller geben.
  5. Restliche Butter etwas bräunen und über die Ravioli geben. Mit Basilikum bestreuen.
Weitere Rezepte
Pasta RezepteItalienische RezepteItalienische Hauptspeisen

Noch mehr Rezepte