VG-Wort Pixel

Reh-Gulasch

Reh-Gulasch
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Frühstücksspeck (gewürfelt; Bacon)

EL EL Öl

Gramm Gramm Rehgulasch

Zwiebeln

Milliliter Milliliter Rotwein (oder Brühe)

Glas Gläser Wildfond (400 ml)

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Pfifferlinge

Gramm Gramm Champignons

Bund Bund Majoran

EL EL Saucenbinder (dunkel)

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL gekörnte Brühe

EL EL Crème fraîche

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Speck ausbraten und aus dem Topf nehmen. 3 EL Öl zum Speckfett geben und das Gulasch darin anbraten. Zwiebeln abziehen und würfeln. Zwiebeln, Rotwein und Wildfond zum Gulasch geben und 30 Minuten schmoren. Möhren schälen, würfeln, dazugeben und weitere 30 Minuten schmoren.
  2. Pilze putzen und im restlichen Öl 5 Minuten braten. Majoran abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Speck, Pilze und die Hälfte der Majoranblättchen zum Fleisch geben. Aufkochen, Saucenbinder einstreuen und mit Salz, Pfeffer, gekörnter Brühe und Creme fraiche abschmecken. Gulasch mit restlichen Majoranblättchen bestreuen.
Tipp Dazu: Kartoffelklöße.

Die besten Wild-Rezepte und Tipps für die Rehkeule findet ihr auf BRIGITTE.de.

Videoempfehlung:

Reh-Gulasch