Reis mit Cashewkernen

Der Reis bekommt durch die Cashewkerne das gewisse Etwas. Als Topping gibt's Schwarzkümmel - die perfekte Beilage!

Zutaten

Portionen

  • 350 Gramm Basmati Reis
  • 3 EL Ghee (oder Butterschmalz)
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • Salz
  • 3 EL Cashew (Kerne)
  • 1 EL Schwarzkümmel
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Reis in einem Sieb abspülen. 2 EL Ghee in einem Topf schmelzen, Kreuzkümmel darin anrösten, bis er anfängt zu duften. Reis zufügen und 1 Minute anbraten. 700 ml Wasser und 1 TL Salz dazugeben, zugedeckt aufkochen. Bei kleiner Hitze 12 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  2. Restliches Ghee zerlassen, Cashewkerne goldbraun braten. Reis vom Herd nehmen, 5–10 Minuten zum Nachquellen stehen lassen. Mit einer Gabel auflockern, Kerne und Schwarzkümmel unterheben.

Dieses Rezept ist in Heft 08/2018 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!