VG-Wort Pixel

Reis-Tortilla mit Chorizo und Paprika

Reis-Tortilla mit Chorizo und Paprika
Foto: Thomas Neckermann
Optisch macht sie richtig was her, die bunte Reis-Tortilla ist aber auch geschmacklich wirklich überzeugend. Paprika und Zucchini geben Frische, Chorizo Würze.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Langkornreis (8 Minuten Kochzeit; z.B. von Reis-Fit)

Salz

Gramm Gramm Chorizo

rote Paprika

Zucchini

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bio-Ei

Gramm Gramm Gouda (gerieben)

Bund Bund Brunnenkresse

EL EL Zitronensaft

Butter (für die Pfanne/Form)


Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Chorizo in Scheiben schneiden. Paprika und Zucchini putzen, abspülen, würfeln.
  3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Chorizo, Paprika und Zucchini darin anbraten. Reis untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen, zusammen mit dem Käse unter den Reis mischen.
  4. Eine ofenfeste Pfanne/Form mit Butter ausstreichen und die Reismischung einfüllen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene knapp 20 Minuten goldgelb backen.
  5. Brunnenkresse verlesen, abspülen, trocknen, Blätter abzupfen. Zitronensaft, restliches Öl, Salz und Pfeffer verrühren, mit der Kresse mischen und zur Tortilla servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 06/2018 erschienen.


Mehr Rezepte